1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Fünf Weltkriegsbomben in Köln gefunden - Entschärfung erfolgreich

1240 Personen betroffen : Fünf Weltkriegsbomben in Köln gefunden - Entschärfung erfolgreich

Im Kölner Süden sind fünf Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Vier davon wurden am Donnerstagabend entschärft. Mehr als 1200 Menschen waren von der Evakuierung betroffen.

Im Kölner Stadtteil Rondorf sind am Donnerstag gleich fünf Weltkriegsbomben gefunden worden. Das teilt die Stadt auf ihrer Webseite mit. Vier der Blindgänger mussten demnach nocham gleichen Tag entschärft werden, einer könne so abtransportiert werden, da er keinen Zünder mehr habe.

Kurz vor 19 Uhr meldet die Stadt, dass die Entschärfung erfolgreich war und die Bewohner zeitnah zurück in ihre Häuser können.

Der Gefahrenbereich wurde zuvor abgesperrt und evakuiert, 1240 Personen waren davon betroffen. Ab 16.45 wurde auch der Luftraum gesperrt. Um 17 Uhr begann die Entschärfung. Wegen der Vielzahl der Bomben dauert einige Zeit

(bora/top)