1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Köln: Fünf Verletzte bei Unfall in Autobahnbaustelle

Köln : Fünf Verletzte bei Unfall in Autobahnbaustelle

Bei einem Unfall in einer Baustelle auf der Autobahn 4 bei Köln sind in der Nacht zum Freitag fünf Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 32 Jahre alter Autofahrer einen vor ihm fahrenden Kleinwagen gerammt. Dieser wurde in die Baustelle geschleudert und krachte dort gegen einen Radlader und einen Kleinlaster.

Die 49-jährige Fahrerin des Kleinwagens konnte sich leicht verletzt aus dem Wagen befreien, ihr 45 Jahre alter Beifahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Ein Bauarbeiter wurde ebenfalls schwer verletzt, der 32-jährige Unfallverursacher und sein Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen davon.

Nach Angaben der Polizei war der 32-Jährige angetrunken. Die Beamten beschlagnahmten seinen Führerschein. Die A4, die in Höhe der Baustelle nur einspurig befahrbar ist, blieb in Richtung Aachen fünf Stunden lang gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

(lnw)