Flughafen Köln/Bonn: Flugzeug muss nach Fahrwerksbrand Start abbrechen

Flughafen Köln/Bonn : Flugzeug muss nach Fahrwerksbrand Start abbrechen

Aufgrund eines beschädigten Reifens, musste ein Ambulanz-Flugzeug am Köln/Bonner Flughafen den Startvorgang abbrechen. Beim Abbremsen geriet das Fahrwerk in Feuer.

Die vier Menschen an Bord seien unverletzt geborgen worden, teilte der Flughafen in Köln mit. Die Flughafen-Feuerwehr habe den Brand gelöscht. Grund für den Startabbruch sei wahrscheinlich ein geplatzter Reifen gewesen. Der Start sei abgebrochen, das Flugzeug abgebremst und dann das Hauptfahrwerk in Brand geraten. Der kleine Jet gehöre einer Ambulanz-Fluggesellschaft und habe Richtung Israel nach Tel Aviv starten wollen.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE