Köln Erinnerung an eine Kölner Familie

Köln · Auf dem alten Jüdischen Friedhof in Deutz befindet sich das Grab von Isaak Offenbach, dem Vater des berühmten Komponisten Jacques. Im kommenden Jahr wird sein 200. Geburtstag in der Stadt groß gefeiert.

 Vivian Vithof mit Enkel Rémi, Sohn Didier und Mann Claude Comte-Offenbach (v.l.) am Grab von Isaak Offenbach auf dem Deutzer Friedhof. Dieser wurde 1695 gegründet und bis 1918 von der Jüdischen Gemeinde in Köln genutzt.

Vivian Vithof mit Enkel Rémi, Sohn Didier und Mann Claude Comte-Offenbach (v.l.) am Grab von Isaak Offenbach auf dem Deutzer Friedhof. Dieser wurde 1695 gegründet und bis 1918 von der Jüdischen Gemeinde in Köln genutzt.

Foto: Stephan Eppinger
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort