E-Scooter in NRW: Was Juicer und Co. verdienen und wie sie arbeiten

Kostenpflichtiger Inhalt: Arbeitsalltag eines „Juicers“ : Akku voll, Konto leer

Tausende E-Roller-Akkus müssen täglich aufgeladen werden. Dabei setzen Unternehmen auch auf freie Mitarbeiter, die sich selbst versichern und auf eigene Verantwortung arbeiten müssen. Ein fragwürdiges Modell.