Diese Tiere in Köln suchen 2018 ein neues Zuhause

MiezWohnung gesucht : Wer pflegt Katze Hummel zurück ins Leben?

MiezWohnung gesucht Folge 27 | Tierheim Köln: Diese Tiere suchen ein neues Zuhause

Sie wurden misshandelt, angefahren und dann verletzt zurückgelassen. In dieser Folge von „MiezWohnung gesucht“ stellen wir Tiere vor, die ein neues Zuhause wirklich verdient hätten.

Katze Hummel hatte einen schlimmen Unfall. Ihr Hinterbein wurde dabei zertrümmert. Seitdem ist sie traumatisiert und fasst nur sehr langsam wieder Vertrauen zu Menschen. Sie hofft auf ein ruhiges neues Zuhause mit Menschen, die ihr viel Zeit und Pflege schenken. Denn wer Hummel einmal geknackt hat, der bekommt eine wunderbare Schmusekatze.

Hündin Duffy wurde von ihrem Vorbesitzer mit einer Eisenstange misshandelt und erlitt dabei sogar einen Schädelbruch. Fremden Menschen gegenüber ist sie daher sehr misstrauisch. Hat sie aber einmal Vertrauen gefasst, dann ist sie eine treue Begleiterin und genießt ausgiebige Streicheleinheiten.

Und dann wäre da noch Löwenkopf-Kaninchen Emily. Sie hat chronischen Schnupfen und muss daher im Tierheim alleine gehalten werden, damit sie die anderen Kaninchen nicht ansteckt. Aber das Alleinsein mögen Kaninchen gar nicht gerne. Daher wünscht sich Emily ein neues Zuhause mit einem Partner, der ebenfalls chronischen Schnupfen hat.

Alle Tiere stellen wir ausführlich in diesem Video vor.

Sie haben Interesse?

Das Tierheim Köln erreichen Sie wie folgt:

Vorgebirgstrasse 76, 50969 Köln

Tel: 0221 / 38 18 58

info@tierheim-koeln-zollstock.de

Mehr von RP ONLINE