Dichter Rauch über Köln: Hochfackel von Shell in Godorf brennt

Kilometerweit zu sehen : Hochfackel sorgt für schwarze Rauchsäule über Köln

In Köln-Godorf hat am Freitag eine Hochfackel von Shell gebrannt. Die dichte Rauchwolke war weit über die Stadtgrenzen hinaus zu sehen. Die Feuerwehr warnte Anwohner.

Die Kölner Feuerwehr bestätigte unserer Redaktion, dass eine Hochfackel in Godorf für den dichten Rauch verantwortlich war, der sich über der Stadt ausgebreitet hatte.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll es sich um eine Hochfackel der Firma Shell handeln. Demnach habe es gegen 18 Uhr einen Stromausfall gegeben, der zu der weithin sichtbaren Fackeltätigkeit in der Raffinerie geführt habe.

Die Feuerwehr hatte Anwohner gewarnt und dazu aufgefordert, Türen und Fenster zu schließen sowie Lüftungen einzuschalten.

(lukra)
Mehr von RP ONLINE