Sammlerstück: Der neue Dombär und sein Geschenk

Sammlerstück : Der neue Dombär und sein Geschenk

Er ist mehr als nur ein gewöhnlicher Teddy - jeder Dombär ist ein Unikat und es gibt nur 500 Exemplare. Und passend zu Weihnachten hat das Plüschtier aus dem Hause Steiff auch noch eine Überraschung in seinem Stoffsack.

Darin befindet sich ein Holzpuzzle des Kölner Doms aus sechs Teilen gefertigt aus Eichenholz vom Windfang des Querhauses aus den 50er Jahren. Zehn Euro von jedem in der Galeria Kaufhof an der Hohen Straße verkauften Bär kommen dem Erhalt des Doms zugute. Vorgestellt wurde er von Kaufhof-Chefin Petula Schepers und Dombaumeister Peter Füssenich in der Spielwarenabteilung. Der aktuelle Dombär ist der dritte seiner Art. Auch die ersten Bären hatten etwas aus dem Dom im Säckchen, und zwar Steinchen und ein stück Glas.

(step)
Mehr von RP ONLINE