1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Corona-Regeln Köln: Maskenpflicht jetzt auch im Park

Verschärfte Corona-Regeln : Maskenpflicht in Köln gilt jetzt auch in Parkanlagen

Die Stadt Köln hat die Maskenpflicht ausgeweitet. Ab sofort gilt sie in zahlreichen Parks in Köln. Allerdings nur von Freitag bis Sonntag und an Feiertagen.

Die Stadt Köln reagiert auf die Menschenansammlungen bei gutem Wetter in der Öffentlichkeit. Ab sofort gilt im Stadtgarten, am Aachener Weiher, im Volksgarten und im Jugendpark eine Maskenpflicht.

Die ausgeweitete Maskenpflicht im Freien beschränkt sich auf das Wochenende und gilt freitags, samstags und sonntags von 10 bis 22 Uhr sowie an Feiertagen.

Um auf die Ausweitung der Maskenpflicht hinzuweisen, sind im Auftrag der Stadt Köln Fahrrad-Rikschas im Einsatz, die bei Bedarf kostenlos OP-Masken an die Menschen verteilen. Die Stadt weist außerdem darauf hin, dass die Maske, dort wo die Pflicht gilt, auch nicht zum Rauchen abgenommen werden darf. Für die Dauer des Verzehrs von Speisen oder Getränken darf sie lediglich im Stehen und im Sitzen abgenommen werden.

(bsch)