1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Corona Köln: Nur noch 10 Prozent der Intensivbetten frei - Reker warnt

Oberbürgermeisterin Reker warnt : Nur noch zehn Prozent der Kölner Intensivbetten frei

Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat am Freitag deutlich gemacht, dass Weihnachtsmärkte in der Millionenstadt wohl auch im Dezember nicht möglich sein werden. Die pandemische Lage am Rhein spitzt sich zu. Nur noch zehn Prozent der Intensivbetten in der Stadt sind frei.

Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) geht davon aus, dass Weihnachtsmärkte auch im Dezember nicht möglich sein werden. Der Krisenstab der Stadt habe entschieden, dass Weihnachtsmärkte auch dann „nicht realistisch“ seien, sagte Reker am Freitag im Rathaus.

Vielleicht seien einzelne Stände vor Gaststätten oder Kirchen möglich. Das hänge alles von der weiteren Entwicklung ab.

Reker sagte, dass sich die Corona-Lage in der viertgrößten deutschen Stadt weiter zuspitze. Es gebe nur noch zehn Prozent Intensivbetten-Kapazität in Köln.

(dpa)