Bombe in Köln-Klettenberg erfolgreich entschärft

1200 Anwohner evakuiert : Bombe in Köln-Klettenberg erfolgreich entschärft

In Köln-Klettenberg ist am Dienstagmorgen eine Fliegerbombe gefunden worden. Sie befand sich in der KGV-Kleingartenanlage. Inzwischen konnte sie entschärft werden.

Der genaue Fundort lag an Militärringstraße Ecke Luxemburger Straße im Kölner Stadtviertel Klettenberg. Bevor die Bombe entschärft werden konnte, mussten die Anwohner im Radius von 300 Metern evakuiert werden, das teilte die Stadt Köln mit. Betroffen waren 1200 Anwohner.

Wie die Stadt Köln mitteilte, konnte 250-Kilogramm-Fliegerbombe inzwischen erfolgreich entschärft werden. Die Sperrungen im Evakuierungsgebiet und die Kreuzung Militärringstraße / Luxemburger Straße werden Schritt für Schritt aufgehoben. Der Luftraum ist wieder frei. Die Anwohner können in ihre Häuser zurückkehren oder werden per Krankentransport zurückgebracht.

(ham)