1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Köln-Buchheim: BMW-Fahrer landet in Faulbach - neue Lenkstange schuld?

Köln-Buchheim : BMW-Fahrer landet in Faulbach - neue Lenkstange schuld?

Ein 19-jähriger BMW-Fahrer ist am Donnerstagabend in Köln-Buchheim von der Straße abgekommen und im Faulbach gelandet. Zuvor hatte er noch ein Verkehrsschild und einen Telefonmast umgefahren. Er und sein Beifahrer kamen mit dem Schrecken davon.

Gegen 21 Uhr war der 19-Jährige auf dem Buchheimer Ring unterwegs, in einer langgezogegen Linkskurve verlor er die Kontrolle und durchbrach schließlich das Brückengeländer. Sowohl der Fahrer als auch sein 23-jähriger Beifahrer konnten unverletzt aussteigen. Rettungskräften soll der Mann erzählt haben, dass er zuvor eine neue Lenkstange in den BMW eingebaut hat.

Die Feuerwehr rückte mit einem Rüstzug und einem Löschfahrzeug an, um das Auto zu bergen. Mit dem Feuerwehrkran hoben die Einsatzkräfte das Auto zurück auf die Straße, um weitere Umweltschäden im Bach zu vermeiden. Für die Bergungsarbeiten musste der Buchheimer Ring komplett gesperrt werden.

(irz)