1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Bluttat in Köln: Zusammenhang mit Tötungsdelikt - Wo ist Özcan Özel?

Bluttat in Köln : Beteiligung an Tötungsdelikt - Polizei fahndet nach Özcan Özel

Die Kölner Staatsanwaltschaft und Polizei suchen dringend nach dem 23 Jahre alten Özcan Özel. Der Kölner soll an einem Tötungsdelikt auf einem Tankstellengelände in Frechen im September beteiligt gewesen sein.

Der Vorfall ereignete sich bereits am Montag, 7. September 2020. Laut Zeugen soll es damals gegen 22.20 Uhr auf der Kölner Straße zum Streit zwischen Männern zweier Gruppen gekommen sein.

Nach dem Schuss brachten Verwandte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus, alle anderen Beteiligten sollen ebenfalls in Autos gestiegen und weggefahren sein. Lediglich ein 27-Jähriger flüchtete zu Fuß vom Tatort. Trotz einer Notoperation starb der 43-Jährige an schweren Verletzungen.

Er könnte sich auch in der Türkei aufhalten. Foto: Polizei Köln

Nun sucht die Polizei in diesem Zusammenhang nach dem 23-jährigen Özcan Özel. Er ist seit der Tat auf der Flucht. Hinweisen zufolge könnte sich der Özel in der Türkei aufhalten. Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort des 23-Jährigen machen können, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an „poststelle.koeln@polizei.nrw.de“ zu melden.

(dtm)