Als Snacks verpackt Kölner Zoll entdeckt Rekordmengen Ecstasy und Cannabis am Flughafen

Köln · „Tigernüsschen“: In Tüten mit so harmlosen Aufschriften fanden Zollfahnder Rekordmengen an Drogen. In einer zweiten Lieferung waren Cannabis-Samen für 21 Fußballfelder. Die Beamten stellen einen beunruhigenden Trend fest.

 Ein Zollbeamter hält Ecstasy-Tabletten in der Hand.

Ein Zollbeamter hält Ecstasy-Tabletten in der Hand.

Foto: dpa/Oliver Berg
(chal/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort