Unfall in Köln: Betrunkener Radfahrer kollidiert mit Streifenwagen der Polizei

Unfall in Köln : Radfahrer kollidiert auf der Flucht vor Polizei mit Streifenwagen

Ein betrunkener Radfahrer ist in Köln vor einer Polizeikontrolle geflohen. Dabei fuhr er aber so unachtsam, dass er mit dem ihm folgenden Streifenwagen zusammenkrachte.

Der 19-Jährige verletzte sich bei der Aktion nur leicht, sagte ein Sprecher der Polizei.

Der Radfahrer war in der Nacht zu Freitag ohne Licht unterwegs, weshalb die Polizei auf ihn aufmerksam wurde. Nach dem Unfall stellten die Beamten fest, dass er 1,2 Promille Alkohol im Blut hatte.

(see/dpa)
Mehr von RP ONLINE