Unfall in Köln: Auto erfasst 14-Jährigen - Lebensgefahr

Unfall in Köln: Auto erfasst 14-Jährigen - Lebensgefahr

An der Bonner Straße in Köln hat es am Montagmorgen einen schweren Unfall gegeben. Ein 14-Jähriger wurde von einem Auto erfasst. Er schwebt in Lebensgefahr.

Laut Polizei passierte der Unfall gegen 7.15 Uhr im Stadtteil Bayenthal. Der 14-Jährige trat laut Polizei in Höhe der Cäsarstraße hinter einem geparkten Kleintransporter auf die Fahrbahn. Ein 53-Jähriger erfasste ihn mit seinem Wagen. Der Schüler sei mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe geprallt.

Der Jugendliche wurde lebensgefährlich verletzt. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

  • Idar-Oberstein : 16-Jähriger baut schweren Unfall mit drei Mädchen im Auto

Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die Bonner Straße zwischen dem Raderberggürtel und der Cäsarstraße bis etwa 9.40 Uhr gesperrt.

(lsa)