Stau auf A57 zwischen Dormagen und Köln-Worringen nach Unfall

A57 bei Dormagen: Stau nach schweren Unfall mit Personenschaden

Am Samstagabend staut sich der Verkehr auf der A57 zwischen Köln-Worringen und Dormagen. Grund dafür sind Bergungsarbeiten nach einem Unfall.

Wie die Polizei unserer Redaktion sagte, könne man noch nichts über den genaueren Unfallhergang sagen. Es gebe Verletzte, allerdings bestehe keine Lebensgefahr. Aktuell staut sich der Verkehr auf einer Länge von fünf Kilometern.

Mehr in Kürze

Mehr von RP ONLINE