Köln: Straßenbahn gerät in Brand - keine Verletzten

Keine Verletzten : Straßenbahn in Köln gerät in Brand

Am Montagnachmittag hat in Köln eine Straßenbahn gebrannt. Alle Fahrgäste konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Die Feuerwehr wurde gegen 16.45 Uhr alarmiert. An der Ecke Luxemburger Straße / Neuenhöfer Allee brannte eine Straßenbahn. Ein überhitztes Kunststoffbauteil der Bahn habe Feuer gefangen. Es entstand starker Rauch.

Alle Fahrgäste konnten rechtzeitig aus der Bahn aussteigen. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Weil die Luxemburger Straße während des Einsatzes stadtauswärts gesperrt werden musste, kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Gegen 17.30 Uhr war der Einsatz beendet. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 24 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen im Einsatz.

(lsa)
Mehr von RP ONLINE