Köln: Maskierter überfällt Restaurantleiter - Polizei sucht Zeugen

Fahndung : Maskierter überfällt Restaurantleiter in Köln

Die Kölner Polizei fahndet nach einem Mann, der einen Restaurantleiter in Köln-Porz überfallen hat. Der wollte gerade seine Abrechnung machen.

Der 26-jährige Leiter des Restaurants in der Steinstraße im Kölner Stadtteil Porz war am Montag gegen 9 Uhr mit der Abrechnung beschäftigt, als plötzlich laut Polizei ein maskierter Mann vor ihm stand. Um seine Hand hatte der Täter einen schwarzen Stoffbeutel gewickelt. "Ich bin davon ausgegangen, dass er darunter eine Waffe versteckt hat", sagte der 26-Jährige der Polizei.

Der Täter habe dem Mann gedroht, eine vierstellige Bargeldsumme eingesteckt und die Geschäftsräume durch einen Notausgang verlassen, der direkt zur KVB-Haltestelle Steinstraße führt.

Der Täter sei etwa 1,80 Meter groß und habe mit einem starken ausländischen Akzent gesprochen. Er sei zur Tatzeit schwarz gekleidet gewesen und soll sein Gesicht hinter einer schwarzen Maske verborgen haben.

Die Polizei sucht Zeugen, Hinweise werden unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail (poststelle.koeln@polizei.nrw.de) entgegen genommen.

(hsr)