Köln: Mann lebensgefährlich verletzt auf Straße gefunden

Tatverdächtiger festgenommen : Lebensgefährlich verletzter Mann in Köln gefunden

Auf der Komödienstraße in Köln ist am Dienstagabend ein lebensgefährlich verletzter Mann gefunden worden. Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen.

Bei dem Verletzten handelt es sich um einen 27 Jahre alten Wohnungslosen, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit. Er sei mit einem Messer angegriffen worden. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus.

Den Ermittlungen zufolge war es gegen 22.15 Uhr auf der Komödienstraße zu einem Streit zwischen dem 27-Jährigen und einem 28-Jährigen gekommen. Beide gehören demnach dem Obdachlosenmilieu an. Der 28-Jährige soll ein Messer gezogen und den 27-Jährigen angegriffen haben.

Die Polizei nahm noch in der Nacht den Tatverdächtigen fest. Er war zunächst geflüchtet. Eine Mordkommission ermittelt.

(lsa)
Mehr von RP ONLINE