Köln: Mann angegriffen und verletzt - Polizei fahndet nach Mann

Polizei fahndet nach Mann : 21-Jähriger in Köln angegriffen und schwer verletzt

Ein Unbekannter hat einen 21-Jährigen in Köln auf der Straße angegriffen und schwer verletzt. Nun fahndet die Polizei nach dem Verdächtigen.

Ein 21-Jähriger ist am Montagvormittag gegen 10 Uhr in Köln angegriffen und verletzt worden. Ein Unbekannter attackierte den jungen Mann im Stadtteil Neustadt-Süd mit einem scharfen Gegenstand. Der 21-Jährige erlitt eine tiefe Schnittverletzung am Bein.

Der 21-Jährige war in Begleitung von zwei Bekannten zu Fuß in der Händelstraße unterwegs. Nach Angaben der beiden Zeugen sei plötzlich ein Mann von hinten auf den 21-Jährigen zugestürmt und habe ihn angegriffen. Anschließend sei er weggelaufen.

Während sich Rettungskräfte um den Schwerverletzten kümmerten und ihn ins Krankenhaus brachten, sicherten Polizisten die Spuren am Tatort. Die Bekannten des Opfers wurde auf der Polizeiwache vernommen. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar.

Die Kölner Polizei fahndet nun nach dem Tatverdächtigen. Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise auf den Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 2290 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden.

(mba)