1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Köln: Auto überschlägt sich - Beifahrerinnen unter Schock

Köln : Auto überschlägt sich - Beifahrerinnen unter Schock

Ein Kleinwagen hat sich bei einem Unfall im Autobahnkreuz Köln-Nord mehrmals überschlagen. Die vier Insassinen wurden verletzt. Sie stehen unter Schock und mussten in Krankenhäuser gebracht werden.

Wie die Polizei mitteilte, waren die vier jungen Frauen um 0.30 Uhr auf der Heimfahrt von einer Silvesterfeier. Die 21-jährige Fahrerin wollte von der A57 auf die A1 in Richtung Leverkusen wechseln. Die Frau berichtete, dass sie mit etwa 80 bis 100 Stundenkilometern unterwegs gewesen sei, als sie in der Kurve die Kontrolle über ihren Wagen verloren habe.

Das schleudernde Auto touchierte mit dem Heck einen Baum, überschlug sich und blieb auf der Fahrerseite liegen. Beim Eintreffen des ersten Streifenwagens befanden sich alle vier Frauen noch im Wagen. Sie mussten von der Feuerwehr befreit werden. Die Beifahrerinnen standen nach dem Unfall unter Schock und konnten sich noch nicht zum Unfallhergang äußern. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht.

Alkohol war nach Angaben der Polizei nicht im Spiel. Die Beamten gehen davon aus, dass überhöhte Geschwindigkeit zum Unfall geführt hat.

(ots)