1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Sechs Autos in Unfall verwickelt: A61 nach Massenkarambolage wieder frei

Sechs Autos in Unfall verwickelt : A61 nach Massenkarambolage wieder frei

Massenkarambolage auf der A61: Nach dem schweren Auffahrunfall mit anschließender Sperrung der Fahrbahn in Richtung Venlo ist die Autobahn seit Freitagnacht wieder voll befahrbar. In das Unglück waren sechs Autos verwickelt, zwei junge Frauen wurden schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 45-Jähriger um 19.22 Uhr mit seinem Kleintransporter auf der Überholspur der A61 in Richtung Venlo unterwegs, als es zwischen den Anschlussstellen Bergheim und Bedburg zu einem Unfall mit dem BMW einer 23-Jährigen kam. Vier weitere Autos erkannten die unbeleuchtet auf der Fahrbahn stehenden Wagen nicht mehr rechtzeitig und fuhren in die Unfallstelle.

Bei der Massenkarambolage wurde die 23-jährige BMW-Fahrerin und ihre 24-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Ein 71-jähriger Golf-Fahrer sowie sein 43-Jähriger Beifahrer wurden ebenfalls verletzt. Zur schwere ihrer Verletzungen konnte die Polizei keine Angaben machen.

Die Fahrbahn in Richtung Venlo musste bis 1.45 Uhr vollständig gesperrt werden. Es bildete sich ein acht Kilometer langer Stau. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 75.000 Euro.

(anch)