A61: Abschnitt zwischen Kerpen und Türnich wird gesperrt

Asphaltierung: Abschnitt der A61 wird am Donnerstag gesperrt

Die Autobahn 61 wird übers Wochenende in Fahrtrichtung Koblenz zwischen dem Autobahnkreuz Kerpen und der Anschlussstelle Türnich für Asphaltarbeiten voll gesperrt.

Wie der Landesbetrieb Straßen NRW mitteilt, wird die A 61 ab Donnerstag, 22 Uhr, bis voraussichtlich Montagmorgen, 5 Uhr, in Fahrtrichtung Koblenz zwischen dem Autobahnkreuz Kerpen und der Anschlussstelle Türnich für Asphaltarbeiten voll gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet über die A4 Richtung Olpe und ab dem Autobahnkreuz Köln-West über die A1 in Richtung Koblenz. Diese ist mit Rotem Punkt ausgeschildert.

Am darauffolgenden Wochenende, 16. bis 19. März, erfolgen die Arbeiten in Richtung Venlo ebenfalls unter Vollsperrung. Dafür entfallen die für Montag, 12. März, bis Donnerstag, 15. März, angekündigten Vorarbeiten, für die die Sperrung einer Fahrbahn notwendig geworden wäre.

(hsr)