1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

A57-Sperrung bei Köln: Kranwagen krachte in mehrere Lastwagen

Unfall bei Worringen : Kranwagen kracht auf A57 vor Köln in mehrere Lkw - Rückstau bis Neuss

Ein Kranwagen hat auf der A57 bei Köln mehrere Lastwagen ineinander geschoben. Die Autobahn ist in Richtung Köln gesperrt. Es kommt zu langen Rückstaus, auch auf Ausweichstrecken zwischen Neuss und Düsseldorf.

Nach Angaben eines Polizeisprechers ist der Kranwagen gegen 12.15 Uhr auf der A57 zwischen Köln-Worringen und Chorweiler auf einen Lastwagen aufgefahren. Drei weitere Lkw wurden aufeinander geschoben. „Der Kranwagen hat sich verkeilt, die Bergung ist aufwändig“, sagte der Sprecher.

Die Polizei sperrte die Autobahn in Richtung Köln. Am Nachmittag staute sich der Verkehr zurück bis zur Raststätte Nievenheim. Dadurch, dass viele Autofahrer von Norden kommend schon am Dreieck Neuss-Süd auf die A46 wechseln, kommt es (Stand 17 Uhr) auch dort zu starken Verzögerungen.

Einsatzkräfte versorgten die Wartenden mit kalten Getränken. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Beeinträchtigungen werden noch bis in den frühen Abend andauern.

(hsr)