1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

A44 Richtung Mönchengladbach nach Unfall durch LKW gesperrt

Lkw hing auf Leitplanke fest : A44 Richtung Mönchengladbach vorübergehend gesperrt

Nachdem ein Lkw von der Fahrbahn abkam, ist die A44 Richtung Mönchengladbach derzeit gesperrt. Der Sturm verhinderte zunächst die Räumungsarbeiten auf der Autobahn.

Ein Lkw ist am Montagmorgen auf der A44 nahe dem Aachener Kreuz von der Autobahn abgekommen und auf eine Leitplanke aufgefahren. Die Unfallursache ist bislang unklar.

Verletzte gab es laut Polizei Köln keine. Die A44 muss allerdings vorerst gesperrt bleiben. Der Sturm verhinderte erst die Räumungsarbeiten. „Wir mussten einen Kran aufstellen, um den Lkw von der Leitplanke zu heben. Das war bei dem Wind nicht möglich“, sagt ein Sprecher der Polizei Köln. Inzwischen konnte der LKW allerdings geborgen werden. Trotzdem bleibt die Autobahnschleife vorerst gesperrt. „Es werden derzeit noch Reparaturen vorgenommen.“

Wie lang die Sperrung noch anhalten wird, ist derzeit unklar.

(ham)