Auf dem Weg zum Kölner Hauptbahnhof: 46-Jähriger leert kompletten Feuerlöscher in S-Bahn

Auf dem Weg zum Kölner Hauptbahnhof: 46-Jähriger leert kompletten Feuerlöscher in S-Bahn

Ein Mann hat das Erste-Klasse-Abteil einer S-Bahn mit Löschschaum versaut. Den Feuerlöscher hatte er selbst mitgebracht. Er ist polizeibekannt.

Nach Zeugenaussagen stieg der 46-Jährige in der Nacht auf Sonntag kurz nach Mitternacht in die S-Bahn in Köln-Buchforst - mit einem Feuerlöscher. Auf der Fahrt in Richtung Köln-Hauptbahnhof entleerte er den kompletten Feuerlöscher in einem Abteil der ersten Klasse.

Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG konnten den Mann zur Dienststelle der Bundespolizei bringen. Der Tatverdächtige war für die Polizisten kein Unbekannter: Er war schon wegen Eigentumsdelikten, Sachbeschädigungen, räuberischer Erpressung, Missbrauchs von Nothilfeeinrichtungen sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte auffällig geworden und hatte schon einige Zeit im Gefängnis verbracht.

  • Stadtmitte : Festnahmen im Hauptbahnhof

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung sowie Verdacht des Diebstahls ein.

(hsr)
Mehr von RP ONLINE