Remagen: 300 Jahre Kölner Erfolgsgeschichte

Remagen : 300 Jahre Kölner Erfolgsgeschichte

Was vor 300 Jahren mit einer kleinen Metzgerei in der Kölner Lintgasse unweit des Doms begann, ist heute eine bundesweite Erfolgsgeschichte. Aus der Handwerksmetzgerei ist das moderne Familienunternehmen "Remagen" geworden, dessen Hauptkunden in der Gastronomie zu finden sind.

Dazu zählen in Köln beispielsweise auch das Brauhaus Früh, die Arena und der FC. Aktuell geben die Geschäftsführer Bernd Johnen und Frank Remagen den Staffelstab an Remagens Töchter Nane und Nina ab, die als Führungskräfte im Unternehmen mit seinen 300 Mitarbeitern Verantwortung übernommen haben. Dabei stehen die Zeichen auf Expansion - so durch die Übernahme des Düsseldorfer Unternehmens Farm Haus, das am Remagen-Standort in Hürth angesiedelt werden soll.

(howa)