Unfall in Köln: 28-Jähriger schwebt nach Zusammenstoß mit Auto in Lebensgefahr

Unfall in Köln: 28-Jähriger schwebt nach Zusammenstoß mit Auto in Lebensgefahr

Am Dienstagabend hat eine Autofahrerin in Köln-Sülz einen 28-jährigen Fußgänger erfasst. Der Mann schlug auf die Windschutzscheibe des Autos auf und fiel auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte den Mann mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus.

Die 23-Jährige war gegen 21.30 Uhr auf der rechten Fahrspur der Universitätsstraße gefahren. Nach Zeugenaussagen war der dunkel gekleidete 28-Jährige plötzlich zwischen am Fahrbahnrand geparkten Autos auf die Straße getreten.

Die Kölnerin konnte nicht mehr ausweichen und erfasste ihn. Die Universitätsstraße war in Richtung Lindenthal für die Zeit der Spurensicherung bis 2.30 Uhr gesperrt.

  • Unfall in Köln : Auto erfasst 14-Jährigen - Lebensgefahr

Der verletzte Fußgänger befindet sich nach einer Notoperation weiterhin in Lebensgefahr.

(tak)