Zonta-Preis geht an Phyllis Ndugire

Kreis Kleve : Zonta-Preis geht an Phyllis Ndugire

(RP) Bei der Abschlussveranstaltung der Hochschule Rhein- Waal war die Klever Stadthalle  gefüllt mit Studierenden und Professoren aus vielen Teilen der Welt. Schon fast eine Tradition ist dabei die Auszeichnung herausragender Studenten, so wurde nun schon zum 7. Mal der Zonta Hochschul Award verliehen.

In diesem Jahr ging er an Phyllis Ndugire aus Kenia, die nicht nur im Studium und an der Hochschule außergewöhnlich gute Leistungen gezeigt hat, sondern sich darüber hinaus auch noch außergewöhnlich sozial und gesellschaftlich engagiert hat. Phyllis Ndugire studiert im Masterstudium Mechanical Engineering (Maschinenbau), nachdem sie im vergangenen Jahr ihren Bachelorabschluss erlangt hat.

Zonta ist ein internationales Netzwerk berufstätiger Frauen in verantwortungsvollen Positionen, die sich regional, national und international mit viel Engagement dafür einsetzen, die Lebenssituation von Frauen zu verbessern.

Aber auch Auszeichnungen und Stipendien haben eine lange Tradition bei Zonta. So gibt es einen Award für Wissenschaftlerinnen im Bereich Luft- und Raumfahrt-technolgie, benannt nach der legendären Pilotin Emila Earhart,  ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften, und für die „Kleinen“ den Young Women in Public Affairs Award, der für Schülerinnen zwischen 16 und 19 Jahr ausgeschrieben wird.  „Wir sind froh mit Phyllis Ndugire so eine würdige Preisträgerin für den Zonta Student Award gefunden zu haben“, so Zonta Past Präsidentin, die Kieferorthopädin Dr. Julia Nolte, die die Laudatio hielt. Der Preis soll Studentinnen motivieren, neben der wissenschaftlichen Arbeit auch menschliche Werte zu leben. Mehr über Zonta unter www.zonta.org. Frauen für Frauen weltweit.

Mehr von RP ONLINE