Wo Kinder schön ihren Geburtstag feiern können

Orte für Kindergeburtstage : Zum Geburtstag viel Spaß

An Möglichkeiten, Kindergeburtstage zu feiern, mangelt es nicht: von der Trampolinhalle über den Reiterhof bis zur Schwimmparty. Doch gilt nicht zwangsläufig das Motto „Je teurer desto besser“.

Wohin am Kindergeburtstag? Wo man in der Region feiern kann und wo es Möglichkeiten gibt, auch mit weniger finanziellem Aufwand einen angenehmen Tag zu verbringen, wird hier aufgeführt:

Mitten im Heu Auf dem naturpädagogischen Bauernhof „Reubaho“ bei Familie Reummen in Geldern-Vernum wird der Geburtstag zum Naturerlebnis. Die Kinder streicheln und füttern Kühe, Schafe, Ponys, Kaninchen und Hühner und erfahren ganz nebenbei allerlei Wissenswertes. Im Stroh wird getobt und gespielt, und mit Gokarts, Trecker und Roller werden Rennen gefahren. Aus den sechs Bausteinen Schatzsuche, Ponyreiten, Treckerfahren, Bauernhofrallye, Chaosspiel und Lagerfeuer mit Stockbrot können die Kinder zwei auswählen. Gefeiert werden kann immer außer an Sonn- und Feiertagen, Dauer etwa drei Stunden. Die Kosten liegen bei 165 Euro für bis zu acht Kinder und drei Erwachsene.

Bauernhof Reubaho, Meiersteg 17 in Vernum, Telefon 02831 972222, www.reubaho.de

Hoch hinaus Vergnügen auf über 1000 Quadratmetern und vier Ebenen zum Klettern, Springen, Spielen, Rutschen – also reichlich Möglichkeiten, ausgepowert den Tag zu beenden. Ein Vorteil des Kleolands: Der Besuch ist wetterunabhängig. Extra-Programm für Kindergeburtstage.

Kleoland, Pannofenstraße 11, Kleve, Eintritt: Kinder fünf Euro, Kindergeburtstagsfeier zwölf Euro; Einzelheiten: Telefon: 02821 97544.

Kampfkunst Eine Geburtstagsfeier in der Welt der Kampfkünste, das bietet die Sao-Dojo-Kampfschule in Geldern. Andre Otte (Schwarzgurt Kano-Jiu-Jitsu) sorgt zeigt zwei Stunden lang für verschiedene Elemente aus den Kampfkünsten, auch mit Schlagpolster und Standboxsäcken. Dabei werden die Kinder auch eine große Portion neues Selbstbewusstsein mitnehmen. Am Ende dieses aufregenden Nachmittags wird jeder, der sich traut, ein Holzbrett zerschlagen können. Inklusive: eine leckere Geburtstagstorte, die das Geburtstagskind mit einem echten Samuraischwert anschneiden darf. Preise auf Anfrage.

Sao-Dojo-Kampfschule, Dieselstraße 3 in Geldern, Telefon 02831 9169314, www.sao-dojo.de

Feiern im Wasser Das Gocher Spaßbad Gochness bietet ein Rundum-Paket für erlebnisreiche Stunden an. Einen Tag toben, planschen, rutschen, klettern... Neben dem Spaß im Wasser gibt es fünf verschiedene Menüs zur Auswahl. Der Preis für eine Geburtstags-Tageskarte pro Kind: 16 Euro, wer nur drei Stunden blieben möchte zahlt 14,50 Euro und die Begleitperson fünf Euro.

Ort: Kranenburger Straße 20, Goch; Info über Öffnungszeiten: Telefon: 02827 920010

Unter Tieren feiern Der Klever Tiergarten bietet verschiedene Möglichkeiten an, das neue Lebensjahr zu feiern. Ein Angebot startet in der Geburtstagshütte (Platz für acht Kinder und Begleitpersonen) Das Geburtstagskind füttert ein Tier nach Wahl, wie etwa Seehund, Erdmännchen oder Waschbär. Beim Rundgang erfahren die Kinder Wissenswertes über die Tierarten, aber auch über besondere Eigenschaften und Charakterzüge der Tiere. Dauer etwa 1,5 Stunden.

Verein Tiergarten Kleve, Tiergartenstraße 74, Kleve, detaillierte Infos: Telefon 02821 26785; 25 Euro (pauschal für die ganze Gruppe.

Die Oase im Wald Man braucht nicht viel: einen Ball, Nudelsalat und schönes Wetter. Für Kinder ein Tag, der nicht selten von bleibender Erinnerung ist. Der Wald­erlebnispfad Sieben Quellen, im Reichswald zwischen Nütterden und Materborn gelegen, ist beliebt. Denn dazu gehören auf dem Barfußerlebnispfad über verschiedene Materialien wie Nadelstreu, Laubstreu, Kies und Häckselgut laufen, Wassertreten in den Teichen, die Klänge der Hölzer hören oder der Versuch, seine Arme so weit zu strecken wie ein Bussard oder Seeadler seine Flügel.

Sieben Quellen, an der Römerstraße zwischen Kranenburg und Nütterden, Parkplatz direkt an der Straße (gegenüber Straße Eickestall), Kosten: keine

Mehr von RP ONLINE