Kleve: Wiltrud Schnütgen führt durch die Stadtgeschichte

Kleve: Wiltrud Schnütgen führt durch die Stadtgeschichte

Am 11. März um 14.30 Uhr dreht sich alles um die Burg.

Zu einer Führung durch die Schwanenburg lädt die Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve GmbH am Sonntag, 11. März, um 14.30 Uhr ein. Im Mittelpunkt der rund eineinhalbstündigen Führung mit Stadtführerin und Heimathistorikerin Wiltrud Schnütgen steht die Geschichte der Burg und ihrer ehemaligen Bewohner.

So stand der um 1170 errichtete Rittersaal dort, wo sich heute der von Linden umsäumte Parkplatz im äußeren Burghof befindet. Der ursprüngliche Schwanenturm stürzte bereits am 7. Oktober 1439 ein. Teilnehmer können sich auch die Gewölberäume im Spiegelturm sowie den Speicher im Schwanenturm besichtigen und den Ausblick auf die Schwanenstadt erleben. Auch das Schlagen der Glocken lässt sich hier zum Abschluss miterleben. Der Treffpunkt für den Rundgang ist am Portal zum Innenhof der Burg, die Teilnahmegebühr beträgt sechs Euro pro Person und 14 Euro pro Familie inklusive Eintritt. Eine Anmeldung bei der Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH unter der Telefonnummer 02821 84806 ist erforderlich.

  • Kleve : Stadt prüft Lift zur Schwanenburg

Die Führung findet außerdem am 29. April und am 24. Juni statt und kann von Gruppen bis 25 Personen zum Preis von 65 Euro zuzüglich Eintritt gebucht werden.

(RP)