1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Wegen Corona kann die Saison des Wunderland erst spät beginnen

Freizeit Kreis Kleve : Familienpark im Wunderland von Samstag an geöffnet

Wer vorbestellte Tickets hat und bereit ist, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, darf ab Samstag wieder in Kalkar-Hönnepel Karussell fahren. Von Himmelfahrt an sind auch Restaurants und Hotels im Wunderland wieder geöffnet.

Mit fünf Wochen Verzögerung startet der Familienpark Kernie’s im Kalkarer Wunderland in die Saison. Statt zu Ostern beginnen die Karussells sich jetzt kurz vor Himmelfahrt zu drehen. Für die Geschäftsführung des Freizeitkomplexes ist das ganz wichtig, um wieder Einnahmen zu haben, und alle sind froh, ab dem 21. Mai auch wieder Tages- und Mehrtagesarrangements anbieten zu können.

Für die Gäste gelten einige Besonderheiten, schließlich gilt es, sich vor Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen. Unter anderem ist es notwendig, sich online Eintrittskarten zu reservieren, denn es darf nur eine begrenzte Personenzahl in den Park. Tickets für den Parkplatz können für fünf Euro vor Ort gekauft werden.

Das Wunderland teilt mit, dass das All-inklusive-Prinzip weiterhin gilt, allerdings ist Selbstbedienung nicht möglich: Unbegrenzt Pommes, Soft-Eis und Erfrischungsgetränke werden nun von Mitarbeitern ausgeteilt. 40 Attraktionen und Spielgeräte warten auf die Kinder, die sich mindestens bis zum zwölften Lebensjahr im „Kernie’s“ wohl fühlen. Einige Fahrgeschäfte sind aber durchaus auch für Jugendliche interessant. Täglich um 14 und um 16 Uhr gibt der Circus Maximum (im Preis inklusive) eine Vorstellung auf dem Gelände. Der Park ist an den Wochenenden und Feiertagen von 10 bis 18 Uhr und vom 27. Juni (Sommerferien) an täglich geöffnet.

  • Gastronomie und Corona : Wunderland Kalkar: An Himmelfahrt geht’s wieder los
  • Wohnwagen stehen auf einem Campingplatz (Symbolbild).
    „Haben lange Durststrecke hinter uns“ : Campen ist in NRW wieder erlaubt - aber mit klaren Regeln
  • Das Rathaus in Kleve (Archivbild) öffnet
    Corona-Krise im Kreis Kleve : Die Stadt Kleve öffnet ihre Dienststellen wieder

Zum nötigen Hygienekonzept gehören Maßnahmen zum Abstand halten, das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ab Verlassen des Autos (Kinder ab dem 6. Lebensjahr) ist Pflicht – außer im Gastronomiebereich beim Verzehr von Speisen und Getränken. Für Desinfektionsmöglichkeiten ist gesorgt, es wird vermehrt gereinigt.

Hotelübernachtungen sind ab Christi Himmelfahrt wieder möglich, zunächst aber nur für Gäste, die in Deutschland leben. Reservierungen von Tickets sowie Tages- und Übernachtungsarrangements unter www.wunderlandkalkar.eu