1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Wanderweg ist bald wieder geöffnet

Kleve : Wanderweg ist bald wieder geöffnet

Kleve (cat) 14 Monate nach dem Erdrutsch am Kermisdahl neigen sich die Arbeiten am Hang nun dem Ende zu. "Die endgültige Sicherungsmaßnahme hat begonnen. Voraussichtlich Anfang Juli wird der Wanderweg wieder geöffnet", teilt Jörg Boltersdorf, der Sprecher der Stadt Kleve, mit.

Zur Erinnerung: Im Mai 2017 rutschten nach kräftigen Regenfällen 400 Kubikmeter Erde den Hang zum Kermisdahl herunter. Nach dem Erdrutsch wurde der Hang zunächst provisorisch abgesichert, damit es nicht zu weiteren Abgängen kommt. Dann arbeiteten Bodengutachter aus, wie der Hang dauerhaft gesichert werden kann.

Eigentlich hatte man bereits im Winter mit den finalen Arbeiten beginnen wollen, doch gab es Verzögerungen, weil das Wetter nicht mitspielte. Aufgrund von starken Regenfällen saugte sich der Hang immer wieder mit Wasser voll, so dass die endgütligen Sicherungsmaßnahmen nicht durchgeführt werden konnten. Für alle, die darauf warten, den Wanderweg wieder benutzen zu können: Die Stadt will das genaue Datum rechtzeitig bekannt geben.

(RP)