Walliser Schwarzhalsziege bringt im Tiergarten Zwillinge auf die Welt

Tiergarten Kleve : Zwei Zicklein begeistern Kleve

Nachwuchsfreude im Klever Tiergarten: Nachdem bereits die Zwergotter Jungtiere bekommen haben, gibt es seit Samstagmorgen dort zwei Walliser Schwarzhalsziegenlämmer.

Vorne schwarz, hinten weiß und einfach nur unglaublich süß sind die beiden Walliser Schwarzhalsziegenlämmer, die am Samstagmorgen im Tiergarten Kleve das Licht der Welt erblickt haben. Am Sonntag standen die beiden Zicklein schon tapfer auf den Beinen – sehr zur Freude der Besucher. Aber auch der Tiergarten freut sich, denn es sind bereits die zweiten Zwillinge, die in diesem Jahr dort geboren wurden.

Die Walliser Schwarzhalsziege, auch „Gletschergeiß“ genannt, ist eine mittelgroße, kräftige Hochgebirgsrasse. Sie ist behornt, die Haare sind lang, tief hängend und über die ganze Körperlänge verteilt. Die vordere Körperhälfte ist schwarz, die hintere weiß mit einer scharfen Trennungslinie, die hinter den Schultern den Körper umläuft.

Tiergarten Kleve, Tiergartenstraße 74. Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 18 Uhr. Eintritt: fünf Euro für Erwachsene, drei Euro für Kinder ab zwei Jahren.