Bedburg-Hau: Ursula Hoffmann bleibt Vorsitzende bei Eintracht Hau

Bedburg-Hau: Ursula Hoffmann bleibt Vorsitzende bei Eintracht Hau

Nahezu vollständig waren die Mitglieder des Chores "Eintracht Hau 1948/83" zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung im Vereinslokal "Antoniterklause" in Hau erschienen. Im Jahresrückblick ließ die Schriftführerin Anja de Greff insbesondere die Aktionen und Auftritte Revue passieren. Auch dankte sie dem nunmehr seit einem Jahr tätigen Chorleiter Hans-Hermann Koppers für sein Engagement, dies auch im Hinblick auf die Repertoire-Erweiterungen durch neuzeitliches Liedgut und die große Probebeteiligung.

Von einer soliden Kassenlage zeugte der Bericht der Hauptkassiererin Karla Künzel, die zugleich als Notenwartin einen Einblick in ihre Tätigkeiten geben konnte. Das Hauptaugenmerk der Versammlung lag jedoch auf der Neuwahl des gesamten Vorstandes. Mit großem Beifall dankten die Mitglieder der langjährigen Vorsitzenden Ursula Hoffmann, die einstimmig für weitere zwei Jahre in ihrem Amt bestätigt wurde. Ebenso einstimmig wurden die weiteren Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt bzw. neu gewählt; es sind dies: 2. VS Maria Reinders, 1. Schriftführerin Anja de Greff, 2. Schriftführerin Brunhilde Daams, Hauptkassiererin und Notenwartin Karla Künzel, Unterkassierer Werner Wilbert, Pressewart Andreas Wolff.

Abschließend legte man die Termine für die diesjährige Programmgestaltung fest. Schwerpunkt hierbei wird das 35-jährige bzw. 70-jährige Jubiläum sein, das der Chor am 4. November feiert. Weitere Höhepunkte dürften die Teilnahme am "Sängerfrühstück" in Weeze am 10. Juni sowie im Rahmen des Meilerfests die musikalische Gestaltung am Sonntag, 26. August, sein.

(RP)