Kalkar/Emmerich Tödlicher Unfall in Grieth

Grieth · Am Dienstagmorgen (17. Januar) ereignete sich in Grieth ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein 67 Jahre alter Mann aus Emmerich kam dabei ums Leben. Die Rheinuferstraße (L 8) war wegen Bergungsarbeiten von 10.45 bis 13.45 Uhr gesperrt.

Tödlicher Verkehrsunfall in Grieth
7 Bilder

Tödlicher Verkehrsunfall in Grieth

7 Bilder

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam der Mann, der mit einem Mazda die Rheinuferstraße Richtung Grieth befuhr, aus ungeklärter Ursache auf gerader Strecke von der Straße ab. Er überfuhr den Grünstreifen und prallte dann mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Straßenbaum kurz vor der Ortschaft Grieth. Anschließend kam das Fahrzeug mittig der Fahrbahn zum Stillstand.

Der 67-Jährige erlitt durch den Verkehrsunfall tödliche Verletzungen. Die Polizei sperrte für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten von 10.45 bis 13.45 Uhr die Rheinuferstraße zwischen dem Ortsausgang Grieth und dem Emmericher Eyland.

Die Angehörigen wurden durch den Opferschutz der Kreispolizeibehörde Kleve benachrichtigt.

(jul)