Kranenburg-Zyfflich: Tim Püplichuisen ist Zyfflichs König

Kranenburg-Zyfflich : Tim Püplichuisen ist Zyfflichs König

"Et es Kermes in't Därp!": Am Wochenende wird im Storchendorf ausgiebig gefeiert.

"Et es Kermes in't Därp!" - so sagen es diejenigen im Ort am Querdamm, die der Mundart noch mächtig sind. "Große Fete im Dorf", so erzählen es sich die, die das nicht mehr gelernt haben. Am Sonntag, 3. Juni, beginnt um 14 Uhr in der 1000-jährigen St. Martins Kirche-Zyfflich die Festmesse. Anschließend wird traditionell am Ehrenmal den Verstorbenen der Weltkriege gedacht. Nach dem Kirchgang mit Preisverteilung der Jungschützen, startet auf dem Dorfplatz der Dämmerschoppen mit Kinderkirmes in "alter Jahrmarktkultur". Bei Kaffee und Kuchen kann man zu den Klängen des Musikvereins Zyfflich spannende Stunden mit Kindern auf dem "Rummelplatz" verbringen.

Hier bietet man Spiele für die ganze Familie, wie Last-Man-Standing, Kindereisenbahn, Prinzessin Bell und Cinderella im neuen Gewand, Besuch von Malefitz und mehr. Es gibt Zuckerwatte, Popcorn, Slush-Eis und viele Überraschungen mehr. Auch an der Losbude kann man sein Glück versuchen, die "Marktschreier" stehen schon in den Startlöchern. Schon im letzten Jahr konnt , dank zahlreicher Helfer und Geldspenden, eine tolle Kinderkirmes gefeiert werden. Ausklingen lassen kann man am Kirmessonntag den Tag mit DJ Hubert im Festzelt. Mit Pauken und Trompeten beginnt der Kirmesmontag. Noch im Nachtgewand weckt der Musikverein das Dorf ab 6 Uhr. Um 18 Uhr sind die Musikanten zum festlichen Schützenzug mit Ehrung und Preisverleihung einiger Schützen, auf dem Dorfplatz gefordert. Unmittelbar danach beginnt um 20 Uhr der Schützenball mit der Band "Dal Vivo".

Die Zyfflicher freuen sich, die Schützen aus Niel, Wyler und Umgebung begrüßen zu dürfen. An allen Kirmestagen ist der Eintritt frei.

Tim Püplichuisen holte sich die Königswürde im Storchendorf Zyfflich. Nach einem spannenden Schießwettstreit mit Lisa Püplichuisen und Markus Meisters wurde Tim Püplichuisen neuer Schützenkönig. Zuvor holte Willi Haukes den Kopf, der rechte Flügel ging an Gerda Hansen, den linken Flügel schoss Paul Janßen und den Stoß sicherte sich Markus Meisters .

Das Königspaar wird zur Zyfflicher Kirmes, am 3. Juni und 4. Juni, vor dem Krönungsball während einer Zeremonie auf dem Dorfplatz inthronisiert. Jugendprinzessin wurde Celine Dinnessen und Schülerprinz wurde Henrik Artz. Ihre Preisverteilung findet am 3. Juni vor der Kinderkirmes statt.

(RP)