Geld für Umbau fehlt Klever Tiergarten schließt Seehundebecken und gibt die Tiere ab

Kleve · Der Vorstand des Vereins Tiergarten beschließt, keinen Antrag zur Förderung eines neuen Seehundebeckens durch die Stadt zu stellen und legt das Projekt auf Eis. Die Klever SPD reagiert empört. Tiergartenleiter Polotzek wird die Seehunde weggeben.

Blick auf das in die Jahre gekommene Robben-Becken im Klever Tiergarten.

Blick auf das in die Jahre gekommene Robben-Becken im Klever Tiergarten.

Foto: Markus van Offern (mvo)