Festnahmen in Bayern: Spione sollen für Russland US-Einrichtungen ausgespäht haben
EILMELDUNG
Festnahmen in Bayern: Spione sollen für Russland US-Einrichtungen ausgespäht haben

Zahlreiche Termine Tausende Bäume werden im Kreis Kleve verschenkt – hier kann man sie abholen

Kreis Kleve · Die Initiative „Mehr Bäume jetzt“ verschenkt Tausende Bäume im Kreis Kleve. Jeder kann bis zu 30 Bäume bestellen. Um was für Bäume es sich handelt und wo sie abgeholt werden können.

 Der Verein "Mehr Bäume jetzt" rettet Bäume auch im Kreis Kleve Bäume.

Der Verein "Mehr Bäume jetzt" rettet Bäume auch im Kreis Kleve Bäume.

Foto: Anna Kirsten

Die Initiative „Mehr Bäume Jetzt“ engagiert sich für mehr Artenvielfalt und für ein lebenswertes Klima und verschenkt in diesem Zusammenhang im Kreis Kleve Tausende Baum- und Strauchsetzlinge. Diese wurden von freiwilligen Baumrettern im Laufe des Winters auf verschiedenen Ernteflächen im Kreisgebiet vor Licht- und Platzmangel und dem Freischneider gerettet und erhalten nun auf Privatflächen eine zweite Chance. Die Setzlinge können in den kommenden Wochen nach Voranmeldung über dieses Internetportal im Kreisgebiet abgeholt werden.

Die überwiegende Zahl der kostenlos angebotenen Setzlinge (unter anderem Ahorne, Fichten, Rotbuchen, Roteichen, Hartriegel, Schlehdorne und Weiden) hat eine Länge zwischen 50 und 200 Zentimetern. Manche Setzlinge sind auch etwas größer. „Mehr Bäume Jetzt“ vergibt die Bäume, die ausdrücklich nicht zur Pflanzung in Waldgebieten oder in der freien Natur geeignet sind, ausschließlich nach Voranmeldung, damit die gewünschte Stückzahl unter dem Vorbehalt der ausreichenden Verfügbarkeit bereitgestellt werden kann. Über das Formular können bis zu 30 Bäume angefragt werden. Wessen Bedarf damit noch nicht gedeckt sein sollte, kann ein Benutzerkonto als „Pflanzfläche“ im sogenannten „Baum-Planer“ erstellen.

„Mehr Bäume Jetzt“ ist eine bundesweite Kampagne, die junge Bäume und Sträucher von Orten, an denen sie geringe Überlebenschancen hätten, an Orte verpflanzt, an denen sie wachsen und gedeihen können. Die Kampagne basiert auf der in den Niederlanden seit 2020 laufenden „Meer Bomen Nu“-Kampagne, die dort bereits 1,8 Millionen Setzlinge verschenkt hat. In diesem Winter ernteten freiwillige Helferinnen und Helfer unter anderem in Kalkar, Bedburg-Hau, Kleve und Kranenburg über 10.000 Setzlinge.

„Diese Verpflanzmethode ist günstig, logisch und mit ihr sparen wir im Kampf gegen den Klimawandel und bei der Wiederherstellung der Artenvielfalt kostbare Zeit“, sagt Paul Bickmann, Regionalkoordinator für den Kreis Kleve. „Die Pflanzen haben außerdem bereits einige Jahre CO2 gebunden. Das Verpflanzen bietet somit einen klaren Mehrwert fürs Klima.“

Mehr Informationen zur Arbeit von „Mehr Bäume Jetzt“ findet man auf der Internetseite der Kampagne, zu den Bestellformularen geht es hier entlang. Fragen auch per E-Mail an: nrw@mehrbaeume.jetzt

Hier kann man die Bäume im Kreis Kleve abholen

  • Rheurdt, am Mittwoch, den 06.03.2024, Vluyner Str. 38 (Bauhof) von 10 - 12 Uhr
  • Kevelaer-Wetten, am Samstag, den 09.03.2024, Vellarsweg 2 (World House) von 10 - 12 Uhr
  • Kalkar-Appeldorn, am Samstag, den 09.03.2024, Appeldorner Str. 96 (Angelsportverein Gut Bitt Wissel) von 14.30 - 16.30 Uhr
  • Uedem, am Mittwoch, den 13.03.2024, Markt 6 (Marktplatz), von 12 - 15 Uhr
  • Kerken, am Freitag, den 15.03.2024, Industriestraße 16 (Bauhof) von 10 – 12 Uhr
  • Issum, am Freitag, den 15.03.2024, Lindenau 47 (Bauhof) von 14.30 – 16.30 Uhr
  • Kleve, am Montag, den 18.03.2024, Riswicker Str. 117 (Klapheckenhof SOS Kinderdorf) von 10 – 14 Uhr
  • Kranenburg, am Mittwoch, den 20.03.2024, Tiggelstraße 3 (Bauhof) von 10 – 12 Uhr
  • Weeze, am Mittwoch, den 20.03.2024 in Weeze, Bahnstraße 39 (Betriebshof), von 14.30 Uhr – 16.30 Uhr
  • Emmerich, am Freitag, den 22.03.2024, Speelberger Straße 115 von 10 – 12 Uhr
  • Goch, am Freitag, den 22.03.2024, Grenzweg 46, von 14.30 – 16.30 Uhr
  • Rees, am Samstag, 23.03.2024, Bergswicker Straße 24 (Bauhof), von 10 - 12 Uhr
(lukra)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort