Tanz auf Burg Boetzelaer in Kalkar

Kultur und Unterhaltung : Tanzpaare und Workshops auf Burg Boetzelaer in Appeldorn

Neben Führungen und Kaffeetrinken gibt es jetzt auch Workshops und Tanzveranstaltunge auf der Burg Boetzelaer. Weitere Termine stehen fest.

(RP) Die sonntäglichen Programme mit Besichtigungen und Rundgängen der Burg Boetzelaer sowie der Kaffeetafel (von 14 Uhr bis 17 Uhr) werden am kommenden Sonntag, 26. Mai, mit einem Zentangle-Workshop fortgeführt. Das Zentangle ist eine freie, meist kleinformatige Zeichnung mit immer wiederkehrenden Formen und Mustern. Kerstin Darda referiert und leitet an zum Zeichnen mit schwarzer Tinte.

Einen neuen Programmschwerpunkt bilden, wie angekündigt, die Tanzsalons im Festsaal der Burg. Unter Federführung von Sebastian Matheja vom Tanzhaus Kleve können am 26. Mai, 30. Juni, 28. Juli und 25. August ab 15 Uhr bis zu 15 Tanzpaare das besondere Ambiente genießen.

Auch Gäste ohne Tanzpartner sind zum Hineinschnuppern willkommen. Die Kosten betragen pro Person für den Tanzsalon inklusive Sekt oder Saft sowie Kaffee und Kuchen 15 Euro. Für den Mai-Termin wird’s eng, es sind aber auch schon Anmeldungen für künftige Termine möglich. Infos bei der Touristik-Information Kalkar, Telefon 02824 13-120, tik@kalkar.de.

Am 21. Juli wird zudem eingeladen zum schwungvollen Tango Argentino; Reservierungen ebenfalls bei der Tourismus-Info. Eine Übersicht über alle Termine liegt aus. Die Sonntagsprogramme werden

erweitert, etwa durch einen Filmabend am 6. Juni mit der Dokumentation über den Kalkarer Künstler Claus van Bebber von Carla Gottwein, die die aktuelleAusstellung im Städtischen Museum kuratiert hat.

Mehr von RP ONLINE