Kleve: "StreetFood Circus" zum Klever Stadtfest

Kleve: "StreetFood Circus" zum Klever Stadtfest

Drei Tage lang bieten 30 Aussteller internationale Spezialitäten. Das Motto lautet: "Wir machen Kleve satt und glücklich!"

Kleve bekommt ein StreetFood Festival in der Innenstadt: Nach vier Auftritten in Niedersachsen feiert die Eventreihe "StreetFood Circus" ihre NRW-Premiere vom Freitag, 20. April, bis zum Sonntag, 22. April, auf dem Klever Kirmesplatz an der Minoritenstraße im Rahmen des ersten Klever Stadtfestes des Jahrs 2018, das am Sonntag von 12 Uhr bis 17 Uhr gefeiert wird. Zum 775. Geburtstag der Stadt Kleve im Vorjahr hatte das Street Food Festival die Premiere in Kleve gegeben: In Kooperation mit dem Asta der Hochschule Rhein-Waal gab es Essen aus aller Welt auf dem modernen Campus rund um den alten Wendehafen vor der Mensa und auf dem Platz hinterm Wissensspeicher (wir berichteten ausführlich).

Knapp 30 Aussteller aus allen vier Himmelsrichtungen backen, braten, kochen und smoken ihre internationalen Spezialitäten, so dass kein Besucher hungrig nach Hause gehen muss. Das Motto des StreetFood Circus lautet: "Wir machen Kleve satt und glücklich!"

Im vergangenen Jahr war das junge Veranstalter-Team aus Osnabrück in 25 Städten in ganz Norddeutschland unterwegs, im Jahr 2018 weitet sich der Radius auch auf NRW aus.

Mit dabei beim StreetFood Circus ist unter anderem Maik Altendeitering aus Wietmarschen, besser bekannt als "Mr. Burns", mit seinem Kartoffelkäfer. In einem eigens für StreetFood Events unter freiem Himmel umgebauten VW Käfer frittiert Altendeitering Handmade Fries. Hinter dem englischen Begriff verstecken sich frisch vor Ort aus ganzen Kartoffeln gepresste Pommes, die mit Chili-Cheese-Sauce, Nachos oder Pulled Pork verfeinert werden.

Außerdem darf sich Kleve auf den Foodtruck Burger Biene aus Osnabrück freuen. Mit frischen leckeren Burgern hat sich die Biene auf Festivals, Caterings und der täglichen Route auch überregional einen Namen gemacht. Vom klassischen Burger über die rauchige Variante mit Bacon und Käse bis hin zum Veggie Burger hat die Burger Biene für jeden etwas dabei.

  • Kleve : Karneval: Kleve ohne Prinz

Auch Vegetarier und Veganer kommen beim StreetFood Circus natürlich nicht zu kurz. Mit diversen Angeboten wie vegetarischen Maultaschenburgern, vegetarischen Wraps, Veggie-Burgern und frischen Shake-Salads ist auch viel Leckeres für Vegetarier dabei.

Nach dem großen Hunger folgt natürlich das Dessert: Mit dem New Yorker Food Trend Keksteig, leckeren Chocolate Fruits und kreativen Eisrollen kommen auch die Dessert-Fans voll auf ihre Kosten.

Das Organisationsteam von der Osnabrücker Agentur Next Choice freut sich bereits auf den Start in die neue StreetFood-Saison. So sagt Projektleiter Christian Schwager: "Mit der Wirtschaft, Tourismus, Marketing Kleve haben wir einen starken Partner gefunden, mit dem gemeinsam wir eine tolle Veranstaltung auf die Beine stellen dürfen. Für das Event in Kleve konnten wir ein vielfältiges internationales Programm mit Verstärkung aus den Niederlanden zusammenstellen."

Kleve kann sich auf Spezialitäten aus verschiedensten Ländern, Trends und altbewährte StreetFood-Klassiker freuen, wenn der StreetFood Circus drei Tage lang Halt auf dem Kirmesplatz macht.

(RP)