Kranenburg-Nütterden: Straßen sind am Sonntag wegen Eurorun gesperrt

Kranenburg-Nütterden: Straßen sind am Sonntag wegen Eurorun gesperrt

Der 34. Volks- und Straßenlauf Eurorun in Nütterden findet am Sonntag, 15. Oktober, ab 10 Uhr statt. Für den Straßenlauf ist auf folgenden Straßen (in Laufrichtung) mit zeitweiligen Beeinträchtigungen zu rechnen: Hoher Weg, Am Renneken, Pollseweg, Schmelendriß, Georgsweg bis Waldweg und Parkplatz Ehrenfriedhof, dann ein Wendepunkt, Am Renneken, Beekscher Weg, Hoher Weg, B9, Antoniusweg, Bruchsche Str. - Wendepunkt Kurze Hufen - Hornderichstraße, Mühlenweg, Antoniusweg, Hoher Weg. In der Zeit von 9 bis 14 Uhr kann es zu Verkehrsstörungen auf den Straßen kommen. Die Straßenverkehrsbehörde des Kreis Kleve hat dazu eine Umleitungsstrecke ab dem Kreisverkehr über Schaafsweg, Römerstraße, Hammereisen, B9 Richtung Kranenburg, und umgekehrt, genehmigt. In Fahrtrichtung Kleve ist die Umleitung über Hammereisen und Römerstraße/Nymwegerstraße ausgewiesen. Die Zufahrten zu den Parkplätzen sind gekennzeichnet. Streckenkarten hängen in der Schule und bei der Provinzial-Versicherung aus.

Informationen im Internet: www.leichtathletik-nuetterden.de

(RP)