Kleve: Stein-Gymnasium gibt acht Schüler an das KAG ab

Kleve : Stein-Gymnasium gibt acht Schüler an das KAG ab

Nach dem Ratsbeschluss, dass das Klever Freiherr-vom-Stein-Gymnasium dreizügig bleibt, ist klar, dass das Gymnasium Schüler abweisen muss. Diese Schüler werden dem Klever Konrad-Adenauer-Gymnasium zugewiesen, das, so hat es der Stadttat entschieden, eine vierte Eingangsklasse bilden darf.

Auf Anfrage unserer Redaktion teilte Timo Bleisteiner, der Direktor des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums, gestern mit, dass es sich um acht Schüler handelt, die abgewiesen werden müssen.

Die gesetzlichen Vorgaben, so Bleisteiner, sehen unter anderem vor, dass ein Losverfahren über die Anmeldungen entscheidet. Möglicherweise wird aber auch die Geschwisterregelung angewandt und werden andere Kriterien berücksichtigt. Wie genau das Verfahren laufe und wann es startet, stehe derzeit noch nicht fest, so der Direktor.

(cat)
Mehr von RP ONLINE