1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kreis Kleve: Stefan Rouenhoff (CDU) zu Besuch in Haus Riswick

Kreis Kleve : Stefan Rouenhoff (CDU) zu Besuch in Haus Riswick

Die Landwirtschaft ist im Kreis Kleve ein wichtiges Thema. Deshalb stattete der Kreis Klever CDU-Bundestagskandidat Stefan Rouenhoff aus Goch der Lehr- und Versuchsanstalt Haus Riswick einen Besuch ab. Mit dabei war der Vorsitzende des CDU-Agrarausschusses, Friedhelm Wiegersma, sowie der Klever CDU-Fraktions- und Parteivorsitzende Wolfgang Gebing.

Dr. Franz Josef Stork, der das Haus seit gut zwei Jahren leitet, informierte seine Gäste über die Einrichtung. Neben der Weiterbildung von Landwirten sowie von Lehrkräften und Fachberatern gehören wissenschaftliche Versuche in der Tierhaltung und im Pflanzenbau zu den Aufgabenschwerpunkten. Stork führte die CDU-Vertreter über das Gelände der Versuchsanstalt und erläuterte wissenschaftliche Untersuchungen etwa in der Milchviehhaltung und beim Futterbau.

Rouenhoff wies auf die hohe Bedeutung der Landwirtschaft am Niederrhein hin. Die Branche brauche eine Perspektive. Der Gocher, der beruflich in Brüssel aktiv ist, unterstrich den praktischen Nutzen für die Landwirtschaft, der von Haus Riswick und den hier durchgeführten wissenschaftlichen Untersuchungen ausgehe. "Im Versuchszentrum hier in Kleve-Kellen wird etwa beim Futterbau intensiv daran gearbeitet, die Futterqualität unter umfassender Berücksichtigung von Natur-, Boden- und Umweltschutzbelangen zu optimieren. Haus Riswick zielt auch bei anderen Forschungsarbeiten unter Berücksichtigung ökologischer Aspekte darauf ab, landwirtschaftliche Erträge zu steigern und Kosten zu senken. Das ist ein wichtiger Baustein, um der unter hohem Preisdruck stehenden deutschen Landwirtschaft bessere wirtschaftliche Perspektive zu eröffnen. Hiervon können Landwirte auch in unserer Region profitieren."

(RP)