1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Startschuss fürs Stadtradeln in Kleve ist gefallen

Fahrrad-Event : Der Startschuss fürs Stadtradeln ist gefallen

Zahlreiche Bürger der Stadt Kleve engagieren sich für ein gutes Klima und machen bis zum 18. Juli beim „Stadtradeln“ mit.

Zahlreiche Bürger der Stadt Kleve engagieren sich für ein gutes Klima und machen bis zum 18. Juli beim „Stadtradeln“ mit. Am Donnerstag fiel auf dem Koekkoek-Platz der Startschuss für die Aktion. 31 Teams mit insgesamt 264 Teilnehmern hatten sich da bereits angemeldet. Bürgermeisterin Sonja Northing wünschte den Teilnehmern viel Erfolg.

Für den „fairen Markttag“ am Samstag wird der AGFS-Aktionsstand „Foto-Fun“ auf dem Marktplatz Linde aufgebaut. Bei der Aktion können Postkarten mit dem Schriftzug „Ich fahre Rad, weil…“ mit individuellen Bildern von Kleve erstellt werden. Das Logo der Stadtradel-Kampagne wird eingesetzt, und die Markt-Besucher können sich vor einem lokalen Hintergrund ihrer Wahl fotografieren lassen und ihr Bild als Postkarte mitnehmen.

Parallel hierzu veranstaltet die Steuerungsgruppe „fairtrade town Kleve“ gemeinsam mit den Marktbetreibern am Samstag, 30. Juni einen schönen Markt mit fair hergestellten Produkten, die zu kaufen sind. Die musikalische Untermalung gestaltet das „Mokes Trio“.

Nach wie vor können sich Radler noch beim Stadtradeln anmelden. Alle Infos gibt es unter www.stadtradeln.de/kleve oder bei Pascale van Koeverden, Telefon 02821 84 - 322.