Kleve Start-Up-Unternehmen regional fördern

Kleve · Ist der euregionale Raum ein gutes Pflaster für neu gegründete Firmen? Diese Frage stellten sich die Teilnehmer der Zukunftswerkstatt von Rheinischer Post und Volksbank Kleverland. Alle Experten setzen auf Unterstützung vor Ort.

 Die Teilnehmer der Zukunftswerkstatt (v.l.): Joachim Rasch, Piet Boomsma, Stefan Rouenhoff, Heide Naderer.

Die Teilnehmer der Zukunftswerkstatt (v.l.): Joachim Rasch, Piet Boomsma, Stefan Rouenhoff, Heide Naderer.

Foto: Gottfried Evers
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort