Radfahrer auf Rekordjagd Stadtradeln im Kreis Kleve geht los – Termin und Informationen

Kreis Kleve · Das Stadtradeln hat sich in den vergangenen Jahren großer Beliebtheit erfreut. In diesem Jahr findet der Wettbewerb vom 17. Juni bis zum 7. Juli statt. Kann die Bestmarke geknackt werden?

 Das Stadtradeln geht wieder in die nächste Runde.

Das Stadtradeln geht wieder in die nächste Runde.

Foto: dpa/Tobias Hase

Wird der Rekord geknackt? Über 2,1 Millionen Kilometer – das ist die Stadtradeln-Bestmarke des Kreises Kleve aus dem vergangenen Jahr. Und auch 2024 können Radfahrer aus allen 16 Städten und Gemeinden antreten, um diesen Wert zu schlagen. Unter dem Motto „Natur erfahren – CO2 sparen“ findet das diesjährige Stadtradeln im Kreis Kleve vom 17. Juni bis 7. Juli statt.

Egal ob Wiederholungstäter oder Neuling: Bei der Aktion geht es darum, 21 Tage lang möglichst viele alltägliche Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Wer teilnehmen möchte, kann sich ab sofort unter www.stadtradeln.de/kreis-kleve im Bereich seiner jeweiligen Stadt oder Gemeinde oder auch für den Kreis Kleve registrieren. Organisiert wird die Aktion durch die „Klima-Partner“ im Kreis Kleve, die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve und den ADFC Kreis Kleve.

„Für viele Teilnehmende ist es mittlerweile selbstverständlich, die Stadtradel-App zu aktivieren, wenn sie im Aktionszeitraum auf das Rad steigen. Es ist jedes Jahr beeindruckend, wie viele Kilometer zusammenkommen“, sagt Landrat Christoph Gerwers. „Wer noch nicht dabei ist, ist herzlich eingeladen: Man tut nicht nur dem Klima, sondern auch der eigenen Gesundheit etwas Gutes.“

Auch das in den vergangenen Jahren beliebte „Schulradeln“ findet 2024 wieder als landesweiter Wettbewerb statt. Dabei handelt es sich um einen Unterwettbewerb innerhalb des Stadtradelns. Er richtet sich gezielt an Schüler, Lehrkräfte, Mitarbeiter und Eltern. Die Anmeldung erfolgt über dasselbe Onlineportal. Es muss lediglich ein Häkchen gesetzt werden, dass zusätzlich am „Schulradeln“ teilgenommen wird. Mehr Informationen zum Schulradeln gibt’s auf der Internetseite www.stadtradeln.de/schulradeln-nrw.

Die erfolgreichsten Radler werden im Anschluss geehrt. Daneben verlosen die Organisatoren unter allen Teilnehmenden mehrere Preise.

(lukra)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort