Goch: Senioren Union besucht den Flughafen in Weeze

Goch: Senioren Union besucht den Flughafen in Weeze

Die Gocher CDU-Senioren setzte ihre Informationstouren 2018 auf den Flughafen Niederrhein fort. Gespannt waren die Teilnehmer, das Innenleben des Flughafens kennenzulernen. Den Flughafen genutzt als Fluggäste hat ein Großteil der Teilnehmer. Empfangen wurde die Gruppe von Holger Terhorst, Leiter Marketing und Kommunikation. Holger Terhorst verstand es, die Gruppe mit seinen Informationen aufmerksam zuhalten. Selbstverständlich mussten alle, wie bei einem Flug, durch den Sicherheitscheck.

Dabei konnte sich jeder ein Bild davon machen, wie streng die Sicherheitsmaßnahem sind. Bei der Busfahrt über das Rollfeld erfuhren die Teilnehmer, das im Umfeld heute die großen Events stattfinden. Im Anschluss wurde die Flughafenfeuerwehr besucht. Hier stand der hohe Ausrüstungsstand und die Qualität der Feuerwehrleute im Vordergrund. Ein Besuch im Flughafenrestaurant durfte nicht fehlen. Hier hatte Holger Terhorst die Gelegenheit, die Gruppe über den Stand des Flughafens zu informieren.

Erfreulich ist sicherlich der Gewinn des Unternehmens von etwa 2,5 Millionen Euro 2017, der auch über die Investitionen wie die Photovoltaik Anlage, erzielt wurde. Bedauert wurde, dass die Flüge nach München gestrichen wurden. Sein Dankeschön an Holger Terhorst verband Wolfgang Pitz mit dem Wunsch für innerdeutsche Flüge.

(RP)
Mehr von RP ONLINE