Kleve: Rettungsschwimmer kämpfen um Ortsgruppenmeisterschaft der Gocher DLRG

Kleve: Rettungsschwimmer kämpfen um Ortsgruppenmeisterschaft der Gocher DLRG

In diesen Tagen fanden die Ortsgruppenmeisterschaften der DLRG Ortsgruppe Goch statt. 28 Schwimmerinnen und Schwimmer im Alter von fünf bis 35 Jahren trafen sich im Goch Ness, um in den jeweiligen Altersklassen ihre Meister im Rettungsschwimmen zu ermitteln. Hier wurden keine "normalen" Schwimmdisziplinen ausgetragen, denn bei den Wasserrettern zählt der Rettungsgedanke und die Disziplinen sind daran angelehnt.

Alle Teilnehmer haben bei der Meisterschaft ihr Können und ihre Leistungsbereitschaft unter Beweis gestellt. Es folgen die Ortsgruppenmeister 2018: Die Minis schwammen 25 Meter, hier siegte bei den Jungen Silas Klebbe. Die Maxis legten zwei Bahnen, also 50 Meter zurück, hier holte sich bei den Mädchen Nele Verfürth und bei den Jungen Leon Thissen den Titel. In den Rettungsdisziplinen konnten sich platzieren: AK 12 w : Frieda Püttgen, AK 12 m : Finn Beckmann, AK 13/14 w : Maike Elspas-Deckers, AK 13/14 m : Paul Evers, AK 17/18 w : Ayshe Mildenberger, AK 25 w : Andrea Artz, AK 25 m : Stefan Ingenhaag, AK 35 w : Andrea Ricken. Ein besonderer Dank gilt den Organisatoren und Helfern und den Stadtwerken Goch für die Nutzungsmöglichkeit des Hallenbads.

(RP)